Datenschutz


Wir nehmen den Schutz Ihrer
pers├Ânlichen┬áDaten sehr ernst. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer
personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden
datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung
(DSGVO).

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher f├╝r die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist der

Deutsche Richterbund - Bund der Richterinnen
und Richter, Staatsanw├Ąltinnen und Staatsanw├Ąlten - Landesverband
Rheinland-Pfalz.

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder
Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Ma├čgabe dieser Datenschutzbestimmungen
insgesamt oder f├╝r einzelne Ma├čnahmen widersprechen wollen, k├Ânnen Sie Ihren
Widerspruch an den Verantwortlichen richten.

Sie k├Ânnen diese Datenschutzerkl├Ąrung
jederzeit speichern und ausdrucken.

2. Allgemeine Zwecke der Verarbeitung

Wir verwenden personenbezogene Daten zum Zweck des Betriebs der Website.

3. Welche Daten wir verwenden und warum

3.1 Zugriffsdaten

Wir sammeln Informationen ├╝ber Sie, wenn Sie
diese Website nutzen. Wir erfassen automatisch Informationen ├╝ber Ihr
Nutzungsverhalten und Ihre Interaktion mit uns und registrieren Daten zu Ihrem
Computer oder Mobilger├Ąt. Wir erheben, speichern und nutzen Daten ├╝ber jeden
Zugriff auf unsere Website (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten
geh├Âren:

  • IP-Adresse
  • Benutzername (sofern
    HTTP Authentication aktiviert, z.B. bei einem Passwortschutz)
  • Datum/Zeitstempel
  • URL
  • HTTP-Protokoll
  • HTTP-Status
  • ├ťbertragende Bytes
  • Referrer URL
  • Betriebssystem/Browser

Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung
zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung f├╝r statistische Auswertungen
zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unsere
r Website.
Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gem├Ą├č Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.

Wir behalten uns vor, die Protokolldaten
nachtr├Ąglich zu ├╝berpr├╝fen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der
berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. IP-Adressen speichern wir für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles, wenn dies für
Sicherheitszwecke erforderlich
ist.

3.2 E-Mail-Kontakte

Wenn Sie mit uns in
Kontakt treten (z. B. per E-Mail),
verarbeiten wir Ihre Angaben
zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. 

Weitere
personenbezogene Daten
verarbeiten wir nur, wenn Sie
dazu einwilligen
(Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO) oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung
Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO). Ein berechtigtes Interesse liegt z. B. darin, auf
Ihre E-Mail zu antworten.

4. Speicherdauer

Logfiles werden f├╝r 7
Tage gespeichert. Sofern nicht spezifisch angegeben speichern wir
personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erf├╝llung der verfolgten
Zwecke notwendig ist.

5. Ihre Rechte als Betroffener

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO. Sie haben verschiedene 

Rechte bez├╝glich Ihrer personenbezogenen Daten. M├Âchten Sie diese Rechte
geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post
Ihnen stehen folgende Rechte zu:

Recht auf Auskunft,
Recht auf Berichtigung,
Recht auf┬áEinschr├Ąnkung der Verarbeitung,
Recht auf L├Âschung,
Recht auf Unterrichtung,
Recht auf Datenübertragbarkeit,
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligung,
Recht auf Nichtanwendung einer automatisierten Entscheidung,
Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbeh├Ârde.





















Druckansicht      Art-ID: 107, Rbk-ID: 31

 
  Impressum      Kontakt  
  Dsgn: Juhan
CMS & Realisation: lemon339